3 Landessiege für die Feuerwehren Osttirols beim 51. Tiroler Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerb

Der 51. Tiroler Landes-Feuerwehr-Leistungsbewerb um das FLA in Bronze und Silber wurde am 14. und 15. Juni 2013 am Tivoli Stadion in Innsbruck ausgetragen. An den zwei Bewerbstagen fanden über 340 Bewerbsgruppen optimale  Bedingungen vor.

 Aus dem Bezirk Lienz nahmen 49 Bewerbsgruppen teil. Die Erfolgsquote war wie jedes Jahr hervorragend. Bei diesem Bewerb gingen 3 Landessiege (Außervillgraten, Sillian und St. Johann i.W.) mit insgesamt  10 Stockerlplätze nach Osttirol.

Im Leistungsbewerb Bronze A ging die Gruppe Außervillgraten 1 mit 415,74 Punkten als Landessieger hervor. Rang 2: Niederthai (413,93 Punkte) und den ausgezeichnet dritten Rang erreichte die Bewerbsgruppe Schlaiten mit 409,62 Punkten.

Im Leistungsbewerb Bronze B belegte die Gruppe Außervillgraten 3 den 2. Rang (420,70 Punkte) und Ainet 1 den 3. Rang (418,32 Punkte).

Im Leistungsbewerb Silber A stellte die Gruppe Sillian 1 mit 410,58 Punkten den Landessieger. Weitere Platzierungen: 2. Ainet 2 (409,90 Punkte) und  3. Außervillgraten 6 (404,27 Punkte).

Im Leistungsbewerb Silber B ging die Feuerwehr St. Johann i.W.1 mit 400,98 Punkte als Landessieger hervor. Weitere Platzierungen: 2. Außervillgraten 4 (395,41) Punkte, 3. Ainet 1 (389,13 Punkte).

 Das Bezirkskommando gratuliert zu den ausgezeichneten Leistungen und dankt für die zahlreiche Teilnahme.

3 Gruppen_AusservillgratenBG Sillian_Silber_A_LBBG St._Johann_i.W._1

Mehr zum Thema: