Bewerbe

Hier finden Sie Neuigkeiten über anstehende / abgehaltene Bewerbe im BFV-Lienz sowie aktuelles rund um das Bewerbswesen in und um den Bezirk. Außerdem dürfen Sie hier offizielle Ergebnislisten sowie Ankündigungen und Ausschreibungen von Bewerben erwaten.

Am 12. April fand in Ebbs der alljährliche Wissenstest für die Jugendfeuerwehren der Bezirke Kufstein, Kitzbühel und Lienz statt.


257 Mädchen und Burschen im Alter von 12 bis 15 Jahren stellten sich den Prüfern und konnten dabei unter Beweis stellen, was Sie das ganze Jahr über gelernt haben.
Dabei werden die Bereiche Gerätekunde, Erste Hilfe, Dienstgrade, Exerzieren und Knotenkunde geprüft, in der Kategorie Gold ist zusätzlich ein Regellöschangriff mit Hilfe eines Planspiels zu erklären. Schriftlich sind auch einige allgemeine Fragen aus dem Feuerwehrwesen zu beantworten.
Die FF Ebbs organisierte auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, was bei den Jugendlichen hervorragend ankam.
Bei der Schlussveranstaltung konnte Bezirkskommandant OBR Herbert Oberhauser an die 14 Jugendlichen aus dem Bezirk Lienz die Abzeichen in Gold, Silber und Bronze überreichen. Die Osttiroler Feuerwehren waren dabei von den Jugendgruppen aus Lienz und St. Jakob im Defereggen vertreten und es konnten insgesamt  13 Wissenstestabzeichen in Bronze und eines in Gold erreicht werden.

Geraetekunde   Uebergabe   Gruppenbild

 

 

 

Atemschutz-Leistungsprüfung in BRONZE, SILBER und GOLD

Eine weitere ATS-Leistungsprüfung in Bronze, Silber und Gold findet im Feuerwehrhaus in Lienz am Samstag, den 22. März 2014 statt. Interessierte Feuerwehren werden gebeten, ihre Anzahl der Trupps dem Bezirksbüro bis spätestens 06. März 2014 bekannt zu geben. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Den teilnehmenden Feuerwehren wird rechtzeitig ein Zeitplan übermittelt.


ATS-Leistungsprfung


 

 

 

 

 

 

Nach zahlreichen Stunden intensiver Vorbereitung traten 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Jakob am Samstag, 23. November 2013, zur technischen Leistungsprüfung in der Stufe-I (Bronze) an. Neben theoretischem Wissen gilt es dabei, den fachlich richtigen Umgang mit Berge- und Rettungsgeräten perfekt zu beherrschen.

Unter den Augen zahlreicher Zuschauer konnten beide Trupps Ihr Können unter Beweis stellen, wobei eine Gruppe den Durchgang ohne Fehlerpunkte in 2,27 Minuten absolvierte. Im Anschluss an die erfolgreich abgelegte Prüfung wurden die Leistungsabzeichen durch die Bewerter,ABI DI (FH) Michael Köll, BFK-Stv. a.D. Walter Lamprecht und OBI Johann Holzer, sowie OBI Josef Grimm und Vizebürgermeister Dietmar Hafele überreicht.

TLP FF_St._Jakob     TLP FF_St._Jakob_i.D