Pressemitteilung Mittwoch, 28.04.2010, 14.00 Uhr:

Im Einsatz:

  • Hubschrauber Bundesheer (3 Personen)
  • 12 Feuerwehrmänner
  • 3 Männer BFI
  • 2 Feuerwehr-Flughelfer
Die Feuerwehrmänner, Flughelfer und BFI-Mitarbeiter befinden sich im Gelände und „stöbern“ Glutnester auf. Hubschrauber bringt dann punktgenau Löschwasser dorthin.

Einsatz wird morgen, Donnerstag, 29.04.2010 analog dem heutigen Tage weitergeführt.