bf_flugdienst_harald_draxl

Bei Einsätzen mit fliegerischer Unterstützung ist es die Aufgabe der Flughelfer, das Sondereinsatzgerät-Flugdienst (Löschkübel, Bergenetz, …) bereitzustellen, zu betreuen und für die Koordination zwischen den Piloten und dem Einsatzleiter der Feuerwehr zu sorgen.

Bedingt durch die geografische Lage des Bezirkes Osttirol entstand 1985 bei der Feuerwehr in Nikolsdorf ein dritter Flugdienst-Stützpunkt im Land Tirol. Acht ausgebildete Flughelfer - zwei Flughelfer in jedem Feuerwehrabschnitt - sichern die rasche Verfügbarkeit im Einsatzfall überall im Bezirk.

Weitere Informationen der Flughelfer >>

Draxl Harald
Abschnittskommandant Lienzer Talboden, Bezirks Flugdienst Beauftragter