News

Am Abend des 20. Juni schlug ein Blitz im Bereich Schustertal, Schustereck ein. Zuerst schien es als ob der starke Regen das Feuer gelöscht hätte. Nach neuen Meldungseingängen konnte vom Ortszentrum aus der Brandherd mit Flammen lokalisiert werden. Durch die Dunkelheit und das sehr steile Gelände wurde entschieden, am nächsten Tag, um 5 Uhr Früh, die  weitere Lage zu besprechen. Gemeinsam mit dem Bürgermeister wurde in der Lagebesprechung eine Erkundung des Geländes und des Brandherdes besprochen. KDTSTV und ZUGSKDT stiegen ca. 300 Höhenmeter zum Brandobjekt auf und lokalisierten mehrere brennende Bäume und Wurzel. Da hier keine herkömmliche Löschleitung aufgebaut werden konnte, wurde die LIBELLE Tirol angefordert. Gemeinsam mit den Flughelfern des Bezirkes und 28 Mann unserer Wehr wurde der Einsatz aufgenommen und abgearbeitet.

Eine Zubringerleitung wurde vom Bach zum Zwischenlandeplatz aufgebaut und in Betrieb gehalten. An der Einsatzstelle arbeiteten 10 Mann gemeinsam mit den Flughelfern per Hand und mit Hilfe einer TS und Becken mit 3000 Liter Wasser um die Brandherde zu löschen. Einsatz des Hubschraubers: an die 30 Rotationen

Um 14.00 konnte dann für alle der Einsatz unfallfrei beendet werden.

Am Einsatz waren beteilgit:

FF Kartitsch mit TLFA, KLFA, MTFA, TSA u. 28 Mann; FF Prägraten Tankanhänger mit LAST und 2 Mann, Flughelfer Bezirk Lienz mit 9 Mann und 2 Fahrzeugen; Polizeihubschrauber LIBELLE TIROL mit 2 Beamten; Polizei Sillian mit 2 Beamten; BFKDTSTV und VzBGM  von Kartitsch.

 Waldbrand in Kartitsch Waldbrand Kartitsch Waldbrand in Kartitsch 2 Waldbrand in Kartitsch

Am 20. Mai 2017 wurde in Anras der 125. Bezirksfeuerwehrtag abgehalten. Nach dem Einmarsch der Formationen (Musikkapelle Kartitsch, 32 Fahnenabordnungen aus dem Bezirk,  Abschnitt Iseltal, Musikkapelle Anras, Abschnitt Lienz West, Abschnitt Lienzer Talboden, Abschnitt Oberland und der Feuerwehr Anras) am Pflegplatz in Anras, erfolgte die offizielle Meldung Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl.

Im Anschluss zelebrierte Landes-Feuerwehrkurator Dekan Anno Schulte-Herbrüggen den Festgottesdienst. Nach der Messe folgen Grußworte von FKDT BGM Johann Waldauf und Landeshauptmannstellvertreter ÖR Josef Geisler. Der erste Teil des Bezirks-Feuerwehrtages wird mit der Defilierung abgeschlossen.

Die  Tagung des Bezirksfeuerwehrverbandes wird in der Volksschule Anras abgehalten. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde  KDT BGM Johann Waldauf, seitens des LFK LBD Peter Hölzl, das Verdienstzeichen des LFV Tirol, Stufe III / Silber, überreicht. Waldauf ist seit 25 Jahren Kommandant der FF-Anras und seit 2016 Bürgermeister dieser Gemeinde.

Einige statistische Daten zur Tagung sind dem Auszug der PowerPoint Präsentation zu entnehmen.

Statistische Daten BFT 2017 Anras

Meldung und Festgottesdienst am Pflegplatz LFKUR Anno Schulte-Herbrüggen beim Festgottesdienst Aufstellung am Pflegplatz Defilierung Defilierung FF Anras

  Bericht BFK und BFI Defilierung  Ansprache LFK LBD Peter Hölzl  Auszeichnung für KDT BGM Johann Waldauf                 

                                                                         

                

 

                                           

         

 

Ein großartiger Bewerb, der bei Kaiserwetter und bei Massenbesuch  von der Feuerwehr Silz hervorragend organisiert wurde, fand ein würdiges Ende. Insgesamt waren beim Leistungsbewerb 280 Bewerbsgruppen aus ganz Tirol am Start!

Ein starkes Stück Freizeit

Bereits Anfang des Jahres 2017 beschlossen die verantwortlichen Feuerwehrfunktionäre des Defereggentales in Zukunft in Sachen "Feuerwehrjugend" einen gemeinsamen Weg zu gehen und gründeten die "Feuerwehrjugend Defereggental".

Unterkategorien