News

Am 20. Mai 2017 wurde in Anras der 125. Bezirksfeuerwehrtag abgehalten. Nach dem Einmarsch der Formationen (Musikkapelle Kartitsch, 32 Fahnenabordnungen aus dem Bezirk,  Abschnitt Iseltal, Musikkapelle Anras, Abschnitt Lienz West, Abschnitt Lienzer Talboden, Abschnitt Oberland und der Feuerwehr Anras) am Pflegplatz in Anras, erfolgte die offizielle Meldung Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Peter Hölzl.

Im Anschluss zelebrierte Landes-Feuerwehrkurator Dekan Anno Schulte-Herbrüggen den Festgottesdienst. Nach der Messe folgen Grußworte von FKDT BGM Johann Waldauf und Landeshauptmannstellvertreter ÖR Josef Geisler. Der erste Teil des Bezirks-Feuerwehrtages wird mit der Defilierung abgeschlossen.

Die  Tagung des Bezirksfeuerwehrverbandes wird in der Volksschule Anras abgehalten. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde  KDT BGM Johann Waldauf, seitens des LFK LBD Peter Hölzl, das Verdienstzeichen des LFV Tirol, Stufe III / Silber, überreicht. Waldauf ist seit 25 Jahren Kommandant der FF-Anras und seit 2016 Bürgermeister dieser Gemeinde.

Einige statistische Daten zur Tagung sind dem Auszug der PowerPoint Präsentation zu entnehmen.

Statistische Daten BFT 2017 Anras

Meldung und Festgottesdienst am Pflegplatz LFKUR Anno Schulte-Herbrüggen beim Festgottesdienst Aufstellung am Pflegplatz Defilierung Defilierung FF Anras

  Bericht BFK und BFI Defilierung  Ansprache LFK LBD Peter Hölzl  Auszeichnung für KDT BGM Johann Waldauf                 

                                                                         

                

 

                                           

         

 

Der LFV Tirol lud am Freitag den 26. Mai 2017 zu einer Pressekonferenz im Lienzer Dolomitenstadtion. Thema war die Teilnahme der Bewerbsgruppe Außervillgraten 1 an der Feuerwehrolympiade in Villach.

Weitere Informationen:  Pressetext Ausservillgraten

  Bild2  Bild1                  

  Bild 4  Bild 3

Text und Fotos: LFV Tirol

      

  

 

Ein starkes Stück Freizeit

Bereits Anfang des Jahres 2017 beschlossen die verantwortlichen Feuerwehrfunktionäre des Defereggentales in Zukunft in Sachen "Feuerwehrjugend" einen gemeinsamen Weg zu gehen und gründeten die "Feuerwehrjugend Defereggental".

 Der 4. Bezirks-Kuppelcup der Feuerwehren wurde am 6. Mai 2017 im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehrwehr Sillian bereits zum 2. Mal veranstaltet. Bei diesem Wettkampf geht es darum, in möglichst kurzer Zeit eine aus 4 Saugschläuchen bestehende Leitung möglichst ohne Fehler an die Pumpe anzukupplen und die Stoppuhr auszulösen. Beim Bewerb in Bronze haben 18 Gruppen und beim Bewerb in Silber (mit Auslosung der jeweiligen Positionen) 14 Gruppen aus Osttirol und dem benachbarten Südtirol teilgenommen.

Vor zahlreichen interessierten Besuchern wurde dieser spannende Bewerb auf zwei Bahnen durchgeführt. In Bronze erreichte Sillian 1 mit einer Zeit von 15,79 Sekunden den 1. Rang vor den Gästen aus Aufkirchen /Südtirol und Außervillgraten. In Silber konnte Sillian 1 mit einer Zeit von 18.76 ebenfalles den 1 Rang erreichen. Auf den Plätzen reihten sich Asservillgraten 1 und wiederum Aufkirchen. Die erfolgreichsten 8 Gruppen konnten sich im KO Bewerb noch miteinander messen. Im Finale erreichte die Gruppe Sillian 1 den ersten Platz vor Ainet (die Jungen) und Außervillgraten 1. Den schnellsten Kuppelangriff zeigten mit einer Zeit von 15,64 Sek. die Gruppe Ainet (die Jungen) und erhielten darfür bei der Siegerehrung eine von einem jungen Sillianer gefertigte Tophäe.

  Bronze Silber  KO Bewerb

 Kuppelcup Sillian Grp Ainet

Unterkategorien