FAHRZEUGSEGNUNG DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR ST. JAKOB I.D.

Bei sonnigem Herbstwetter fand am Samstag, 23. September 2017, die feierliche Segnung des neuen Rüstfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr St. Jakob statt. Das alte Rüstfahrzeug –ein Unimog - wurde vom Land Tirol nach fast 30 Jahren im Dienste der FF St. Jakob an eine Feuerwehr in Kroatien gespendet.

Die Fahrzeugsegnung wurde im Rahmen einer feierlichen Messe beim Pavillon von Dekan Mag. Reinhold Pitterle vorgenommen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikkapelle St. Jakob.

Neben den Bürgermeistern Ingo Hafele (St. Jakob) und Vitus Monitzer (St. Veit), Bezirksfeuerwehrinspektor Franz Brunner, Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Oberhauser und Feuerwehrabordnungen aus dem Abschnitt Iseltal konnte Kommandant Josef Grimm auch zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft begrüßen. 

Im Anschluss an den Festakt ging es zur Feier in den Gemeindesaal. Dort wurde von der Musikkapelle und einigen Florianijüngern der eigens komponierte Feuerwehrmarsch zu Ehren des langjährigen Kommandanten Josef Grimm uraufgeführt. Danach sorgten die „Almprinzen“ aus Südtirol für Unterhaltung.

Foto: Gabi Innerhofer

Rüstfahrzeug für St. Jakob i.D.